ZUM NACHHÖREN: (Kein) Stress im Ohr

Schwindel, dauerhafte Geräusche im Ohr (Tinnitus) und Hörsturz sind häufig eine Folge von anhaltender Überlastung. Lässt der Stress nie nach, ist unser Körper durchgängig in einer Art Alarmbereitschaft und wir werden über kurz oder lang körperlich wie auch seelisch krank. Viele unterschätzen, dass ständiger Stress vor allem auch für das (Innen-)Ohr, mit seinen vielen wichtigen Funktionen, eine gewaltige Herausforderung darstellt.

mehr

G’sundes Südtirol: Fataler Hörsturz

Bei einem Hörsturz kommt alles zusammen, von der Schwerhörigkeit über Ohrensausen bis zum Schwindel, erklärt unser Radio-Dr. Christian Thuile.

Viel heftiger als zu einem Hörsturz kann es besonders als Folge von andauerndem Stress, kaum kommen. Typisch dafür ist, dass die Probleme meist einseitig auftreten, es beginnt oft mit einem Druckgefühl im Ohr, das sehr schmerzhaft sein kann und zu allem Überfluss auch noch von einem Ohrensausen, einem Tinnitus, begleitet wird.

Natürlich kommt es bei einem Hörsturz zu einer Hörminderung, die einzelne Töne betreffen kann oder man hört auf dem einen Ohr gar nichts mehr....

mehr

G’sundes Südtirol: Quälende Ohrgeräusche

Dauerhafte Geräusche im Ohr, ein so genannter Tinnitus, kann für Betroffene wirklich heftig sein, erklärt unser Radio-Dr. Christian Thuile.

Tinnitus ist vergleichbar mit einem permanenten Schmerz, diese ständigen Ohrgeräusche stellen für alle jene, die damit zu tun haben, eine wirklich extreme Belastung dar und beeinträchtigen die Lebensqualität ganz enorm.

Tinnitus hat viele verschiedene Gesichter, die einen haben ein ständiges Rauschen im Ohr, das sich anhört wie ein laufend gestörter Radiosender oder aber auch wie ein Bach. Bei anderen ist es ein Pfeifen, mal ein sehr hoher, mal ein sehr tiefer Ton und ein...

mehr

G’sundes Südtirol: Der Lagerungsschwindel

Ein so genannter Lagerungsschwindel ist die häufigste Form, der Dreh- oder auch der Schwankschwindel treten viel weniger häufig auf, erklärt unser Radio-Dr. Christian Thuile.

Der Lagerungsschwindel kann plötzlich auftreten und ohne Vorankündigung und wie seine Bezeichnung schon vermuten lässt, wir dieser durch eine Veränderung der Position, der Lage, ausgelöst. Und das kann auch bei ganz alltäglichen Bewegungen der Fall sein.

Manchmal reicht als Auslöser bereits ein Drehen oder Neigen des Kopfes, oft passiert es auch beim Hinlegen oder Aufrichten oder auch beim Umdrehen im Bett. Für Betroffene fühlt es sich dann so...

mehr

G’sundes Südtirol: Unangenehmer Schwindel

Fast jeder 10. Besuch beim Hausarzt ist bei uns mittlerweile auf Schwindel zurückzuführen, Tendenz steigend, erklärt unser Radio-Dr. Christian Thuile.

Dass uns ab und zu mal schwindelig wird, aus den unterschiedlichsten Gründen, das kennt wohl jeder, damit kommt unser Gleichgewichtsorgan auch gut zurecht. Problematischer wird es, wenn Schwindel immer wieder auftritt, länger anhält, dann sollten wir dem auf den Grund gehen.

Jeder empfindet Schwindel anders, die einen sagen, der Boden unter den Füßen schwankt, für andere dreht sich alles und wiederum andere haben das Gefühl auf eine Seite zu fallen, wir unterscheiden...

mehr

G’sundes Südtirol im Jänner: (Kein) Stress im Ohr

Hörsturz, Ohrengeräusche und Schwindel sind häufig die Folge von dauerhafter Überlastung, erklärt unser Radio-Dr. Christian Thuile.

Bei Stress befindet sich unser Körper in einer Art Alarmbereitschaft und auf Dauer können wir dadurch körperlich und seelisch schwer krank werden. Was aber viele unterschätzen ist, dass Stress auch für unsere Ohren eine gewaltige Herausforderung darstellt und genauso Folgen haben kann, wie dauerhafter Lärm oder ein plötzlicher Knall. Ohrendruck, ein Gefühl wie Watte im Ohr, ist oft ein erstes Warnsignal, kann ein Vorbote für einen bevorstehenden Hörsturz, Ohrengeräusche (Tinnitus)...

mehr

G’sundes Südtirol: Hochwertige Kekse kaufen

Nichts gegen liebevoll selbst gebackene Kekse, aber wir können auch qualitativ hochwertige kaufen, wenn wir auf ein paar Dinge achten, erklärt unser Radiodoktor Christian Thuile.

Meist haben unsere selbstgemachten Weihnachtskekse so großen Absatz, dass wir damit gerade so bis Heiligabend kommen. Aber wir können auch qualitativ hochwertige und gesunde kaufen, gerade in unseren kleinen Bäckereien und Konditoreien werden sie oft ja noch in Handarbeit hergestellt.

Einen kritischeren Blick gilt es auf die verlockenden Angebote der großen, internationalen Hersteller zu werfen. Denn in Industrieware steckt oft wahnsinnig ...

mehr

G’sundes Südtirol: Zimtsterne, Lebkuchen, Spitzbuam

Weihnachtskekse gehören in dieser Zeit dazu, wie der Adventskranz und die Lichterketten. Ohne zumindest ein paar selbst zu backen, würde uns etwas fehlen, erklärt unser Radiodoktor Christian Thuile.

Zimtsterne, Lebkuchen, Spitzbuben und Co. kann man auf jeden Fall als „Soulfood“ bezeichnen, also als etwas, das auch unserer Seele guttut, sozusagen unser Herz erwärmt. Da sie es zugegebenermaßen meist aber schon auf eine stattliche Menge an Kalorien bringen, sollten sie etwas ganz Besonderes sein, das wir uns ab und zu im Advent gönnen. Und auch die Auswahl an gesünderen Keksen ist groß, mit etwas Fantasie gelingt...

mehr

G’sundes Südtirol: Zelten, Christstollen, Panettone

Auch diese drei beliebten Weihnachtsklassiker bekommen ihren berechtigten Platz in der gesunden Weihnachtsbackstube, erklärt unser Radiodoktor Christian Thuile.

Der Zelten, dieses typische Südtiroler Früchtebrot, wird an Weihnachten sehr gerne verschenkt und ist auch aus gesundheitlicher Sicht ein absolutes Highlight. Wir können ihn zu den besten Antioxidantien zählen, da er reich an Stoffen ist, die uns vor Entzündungen und Krankheit schützen. Derzeit herrscht allgemein eher ein Mangel an Vitaminen und Spurenelementen, im Zelten sind sie reichlich enthalten: die getrockneten Früchte bringen viel Vitamin E und...

mehr

G’sundes Südtirol im Dezember: Unsere Weihnachtsbackstube

Im Advent gibt es nichts Schöneres, als mit den Lieben zusammenzusitzen, Tee zu trinken und ein paar selbstgemachte Kekse zu genießen, erklärt unser Radio-Dr. Christian Thuile und das bitte ohne schlechtes Gewissen!

Natürlich ist es nicht sinnvoll, hemmungslos zuzulangen, denn in Weihnachtsgebäck ist schon auch sehr viel Zucker und Fett enthalten und je mehr wir davon essen, desto mehr verlangt unser Körper auch danach. Aber wir können das Lieblingsgebäck von der Mama, von der Oma, Spitzbuam, Vanille-Gipfelen, Lebkuchen und Zelten, in Maßen essen und als echten Genuss sehen, den man sich ganz bewusst, ab und zu...

mehr

ZUM NACHHÖREN: Viren und Bakterien

Momentan sind wieder viele krank und plagen sich mit Husten, Halsschmerzen, Fieber oder auch mit üblen Magen-Darm-Problemen herum. Gerade im Herbst und im Winter haben Viren und Bakterien oft ein leichtes Spiel mit uns und tricksen die Abwehr aus, erklärt unser Radio-Tirol-Doktor Christian Thuile. Diese beiden Gruppen von Mikroorganismen haben gemeinsam, dass sie uns krank machen können, aber ansonsten handelt es sich dabei fast um zwei verschiedene Welten.

mehr

G’sundes Südtirol: Halsschmerzen

Viele haben jetzt auch so ein verdächtiges Kratzen im Hals. Halsschmerzen können viele Auslöser haben und entsprechend unterschiedlich werden sie auch behandelt, erklärt unser Radiodoktor Christian Thuile.

Halsschmerzen sind ein Symptom, das mit allen möglichen Erkrankungen zusammenhängen kann, aber unser Hals ist oftmals auch schlicht nach vielem, langem Sprechen oder Singen oder dem Anfeuern der Lieblingsmannschaft gereizt; in diesem Fall dürfte das Problem nach etwas Schonung schnell wieder behoben sein. Anders bei Erkältungs-, Grippe-, Corona- oder auch dem Epstein-Barr-Virus, diese können gewaltige, auch...

mehr