Zum Nachhören: Der Radio Tirol Weckruf

Wilma Volgger aus Sterzing ist ständig auf den Beinen. Ob als Betreuerin im Elki Sterzing, zuhause oder in der Freizeit: langsam geht bei ihr nichts! Und auch nach ihrem 50igsten Geburtstag schaut es nicht danach aus, als ob die flotte Wilma endlich einen Gang zurückschalten würde.

mehr

Zum Nachhören: Der Radio Tirol Weckruf

Es sind eine Menge Kinderlein, auf die Tanja Unterholzner aus Schenna schaut, sie nimmt ihren Job sehr ernst und genau. Und läßt sich SO schnell nicht aus der Ruhe bringen. Auch wenn unsere Radio Tirol Weckruf Anruferin Renate Holzner ziemlich nervig ist und ihr kurzfristig einen Tagesmutterkurs zum Thema "Sicheres Wandern mit Kindern" aufschwatzen will - genau an ihrem runden Geburtstag.

mehr

Weckruf: Wenn man sich im Ton vergreift

Da reden zwei über das gleiche und meinen doch was ganz anderes. Denn - Ton ist nicht gleich Ton. Geburtstagskind Monika Unterweger aus Reinswald ist die Fachfrau in Sachen Tonschalen, Radio Tirol Moderatorin Renate Holzner meint den Ton, der die Musik macht....Ob sich die beiden doch noch treffen auf einem gemeinsamen Weg?

mehr

Weckruf: Der Jungfrauen-Treff

Rosmarie Mair aus Eppan hat heute nicht nur Geburtstag, sie kann auch sehr gut kochen. Und bekommt von Radio Tirol Moderatorin Renate Holzner auch gleich ein Engagement in einer Jungfrauen-Küche. Nur - die Rosmarie feiert lieber selber...

mehr

Weckruf: Christines Rücken-Grat-Wanderung

Die erfahrene und begeisterte Bergtouren Geherin Christine Resch aus Steinegg führt immer wieder erfolgreich Wanderfreunde an ihr Ziel. Und zeigt dabei natürlich sehr gerne Rückgrat. Eine kreative Firma möchte jetzt mit Christines Rücken zum finanziellen Entzücken gelangen. Allerdings kann der Weg nach oben bei der Radio Tirol Geburtstags Frau des Tages manchmal auch recht beschwerlich sein.....

mehr

Weckruf: Der Schatz im Bauschutt

... und finden soll ihn ausgerechnet Helga Lunger aus Welschnofen. Als verantwortliche Sekretärin der Eggentaler Bauschutt GmbH hat sie seit vielen Jahren alle Anlieferungen unter Kontrolle. Aber „Schatz" hat sie bisher keinen wirklich erwähnenswerten entdeckt. Aber vielleicht klappt es ja ausgerechnet an ihrem 50. Geburtstag. 

mehr

Weckruf Mit "Ni Hao" ins Schnalstal

Und der das möglich machen soll ist der erfahrene Linien Bus-Chauffeur Edwin Weithaler aus Schnals. Ein ganzes Busfahrer Leben lang begrüßt er seine Gäste auf der Linie Meran - Schnals stets mit einem freundlichen Lächeln in seinem Gefährt. Doch für eine hochkarätige Gruppe chinesischer Geschäftsleute ist der Mann mit seinem Schnalser Latein am Ende.....

mehr

Weckruf: Die Hochzeits-Crasher

Heute wird geheiratet. Claudia Lanziner und Klaus Delueg aus Kastelruth haben alles bis ins kleinste Detail geplant, aber wie so oft, kommt noch im letzten Moment was dazu. Wir, vom Radio Tirol Weckruf Team, sind meistens nicht unschuldig daran. Heute geht es um ungeladene Hochzeitsgäste.

mehr

Weckruf: Kein Holz auf der Hüttn

Eigentlich sollte das Holz für den Dachstuhl in wenigen Tagen geliefert werden. Leider steht das gesamte Material durch heftigen Regen unter Wasser. Deshalb verzögert sich die Lieferung bis Oktober. Bauherrin Judith Zwischenbrugger aus Partschins muß diese angebliche Hiobsbotschaft erst mal verdauen

mehr

Weckruf: Das wird teuer...

40 € Ökosteuer pro Flug - das geht ins Geld. Miriam Tribus aus Völlan muß von nun an wohl tief in die Geldtasche greifen, wenns ab in den Urlaub geht. Sie trägt diese angebliche Nachforderung vom Reisebüro mit Fassung - und ahnt, was bzw. wer dahintersteckt - an ihrem 40. Geburtstag

mehr

Weckruf: Yuan Yuan

Die Lamas, die letztes Jahr beim Papst waren, sind fast weltberühmt geworden. Die Tiere haben auch einen Abstecher auf die Oberkaseralm beim Stefan Burger gemacht. Das hat man auch im weit entfernten Wien gehört. Kein Wunder, dass jetzt von dort ein Anruf kommt, auch für den einzigen Pandabären im Tiergarten Schönbrunn wäre die Alm ideal. Wenn der Stefan halt gut auf ihn schaut...

mehr

Weckruf: Wenn der Berg ruft

Die Ruhe selber ist Karl Blaas aus Lana, besonders bei der Arbeit. Da nimmt es der Werkstatt Chef nicht mehr so genau - viel feiner ist es, auf den Berg zu gehen. Und in diesen lockeren Plan passt ein Sommerpraktikant schon gar nicht hinein.

mehr