96 Hours Taken 3

Unter der Regie von Oliver Megaton schlüpft Liam Neeson erneut in die Rolle des ehemaligen Geheimagenten Bryan Mills und geht in Taken 3 über unzählige Leichenberge, um die Mörder seiner Frau zu finden.

Der Ex-CIA-Agent Bryan Mills hat eine Tortur hinter sich: Nachdem seine Tochter im ersten Teil von Taken von Menschenhändlern entführt wurde und er seine Familie im zweiten Teil aus den Fängen von rachsüchtigen Albanern befreien musste, wird er diesmal selbst verfolgt. Seine Frau wird von Unbekannten ermordet, denen es gelingt, ihn als den Hauptverdächtigen erscheinen zu lassen.

Er kommt seiner Verhaftung zuvor, doch der gerissene Inspector Franck Dotzler heftet sich an seine Fersen. Mills muss es gelingen, die Drahtzieher des Mordes zu finden. So wird er zum Jäger und Gejagten zugleich und alles, was er vorweisen kann,...

mehr

The Homesman

Acht Jahre nach seinem fulminanten Cannes-Erfolg mit „The Three Burials“, für den Tommy Lee Jones den Preis für den besten männlichen Hauptdarsteller und das beste Drehbuch erhielt, kehrt er nun mit „The Homesman“ zurück.

Im Nebraska des 19. Jahrhunderts lebt die alleinstehende und gottesfürchtige Siedlerin Mary Bee Cuddy in einer kleinen Grenzstadt umgeben von den endlosen Weiten der Prärie. Das Leben ist hart, es zehrt an ihr, ihre Einsamkeit macht es noch schlimmer. Weil alle Männer der einsamen Gemeinde kneifen, erklärt sich die allein stehende Mary Bee Cuddy bereit, drei in der Einöde wahnsinnig gewordene Frauen in einer Kutsche Richtung Osten zu fahren und in die Obhut der Kirche zu übergeben. Unterwegs gewinnt sie einen alten Cowboy als Mitstreiter, den sie davor bewahrt, gelyncht zu werden.

Aus Dank begleitet...

mehr

Dumm und dümmehr

Jim Carrey und Jeff Daniels sind dumm und dümmer wie eh und je. Das Original machte sie in den Neunzigern zu Hollywood-Größen. Jetzt kommt der Nachfolger "Dumm und Dümmehr" in die Kinos.

Das klamottige Roadmovie von 1994 führte zwei ziemlich beste, aber nicht gerade besonders helle Freunde quer durch die USA – auf der Suche nach einem Geldkoffer und einem Sack weit größerer Probleme. Jetzt sind die beiden wieder unterwegs, und sie haben nichts dazugelernt.

Dümmer geht’s nimmer: Was die beiden eint, ist ihr grenzwertiger Humor. Dabei ist Harry gar nicht zum Scherzen zumute, braucht er doch dringend eine Spenderniere. Als er von der Existenz einer vor Jahren unvermutet in die Welt gesetzten Tochter erfährt, machen sich die beiden Tollpatsche zu einer wahnwitzigen Reise auf.

Gags, Einfälle und selbst das Finale des...

mehr

Die Pinguine aus Madagascar

Agenten mit Frack und Flossen: Jetzt erobern vier Pinguine die Kinoleinwände - frech, vorlaut und zugleich liebenswert.

Die tierischen Geheimdienstler sind bereits in den «Madagascar»-Filmen zusammen mit den anderen New Yorker Zootieren und in einer extra für sie entworfenen TV-Serie aktiv. Jetzt gibt es das erste Supergeheimagenten-Abenteuer von Skipper, Kowalski, Rico und Private auf der großen Kinoleinwand. Um den Bösewicht Dr. Octavius Brine auszuschalten und die Welt vor ihrer Vernichtung zu retten, verbünden sich die vier Pinguine mit einem «Elite-Undercover-Interspezial-Sonderkommando» namens Nordwind, angeführt von einem Agenten namens Agent Geheimsache.

„Die Pinguine aus Madagascar“ liefern den Erwartungen entsprechende Kost, schräge Witze, ein buntes Abenteuer und vier kleine Kerle, die alle ihre Stärken und...

mehr

Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1

Der dritte Teil der Hunger Games-Saga kommt in die Kinos und erzählt uns die Geschichte von Katniss Everdeen und ihrem Kampf gegen das Kapitol und Präsident Snow.

Bevor es auf der Kinoleinwand im November 2015 im letzten "Panem"-Film dann zur entscheidenden Schlacht kommt, lässt sich Regisseur Francis Lawrence im vorletzten Teil viel Zeit beim Erzählen. Die Hungerspiele, bei der sich Jugendliche zur Belustigung der Mächtigen auf Leben und Tod bekämpfen, sind vorbei. Jennifer Lawrence alias Katniss Everdeen hat überlebt. Doch ihr schwerster Kampf steht ihr noch bevor. Jetzt nehmen die Rebellen den Kampf gegen ihre grausamen Unterdrücker um Präsident Snow auf.

Die Geschichte des dritten und letzten Bandes des Bestsellers von US-Autorin Suzanne Collins teilen die Filmemacher auf zwei kassenklingelnde Leinwandspektakel...

mehr

Kinotipp: Nightcrawler

 

Lou Bloom ist Reporter. Er kennt kein Mitgefühl. Nachts filmte er Tatorte in Los Angeles, immer auf der Suche nach den blutigsten, spektakulärsten Bildern. 

Lou Bloom kennt keine ethischen Grundsätze, Mitgefühl ist ihm fremd. Ihn treibt das Streben nach Geld, Macht und Ansehen. Nachts filmte er Tatorte in Los Angeles, immer auf der Suche nach den blutigsten, spektakulärsten Bildern.

Er liefert dem Publikum die Bilder, die es sehen will und manipuliert dafür auch schon mal Tatorte, geht über Leichen. Er selbst distanziert sich durch den Sucher seiner Kamera vom Geschehen, hält Distanz zu den Grausamkeiten. Immer ordentlich gekleidet, übertrieben höflich, kann sich keiner so recht Lou entziehen.

Völlig abgemagert aus riesigen, dunkel umrandeten Augen blickend mimt Jake Gyllenhaal diesen unsympathischen Soziopathen....

mehr

Kinotipp: Das grenzt an Liebe

Die wunderbare Diane Keaton und der  bezaubernd grimmige Michael Douglas spielen als zankendes Nachbarspaar auf. 

Mit Freuden ein Ekel - so lebt Oren Little (Michel Douglas) schon seit vielen Jahren sein Leben. Er hat als Immobilienmakler viel Geld gemacht, seine Frau ist verstorben und zu seinem Sohn hat er keinen Kontakt. Eigentlich perfekt für den Menschenfeind - wenn da doch nicht seine nette Nachbarin Leah wäre... 

Leah(Diane Keaton) schafft es, in dem Beinahe-Rentner Gefühle zu wecken, die  dieser schon lange nicht mehr gespürt hat. Zaghaft versucht Oren der Sängerin den Hof zu machen. Aber auch als sich die beiden endlich näher kommen, legt Oren sein rüpeliges Benehmen nicht ab

Erst als seine ihm bisher unbekannte Enkelin Sarah bei ihm einquartiert wird, wendet sich das Blatt.  Die mitfühlende Leah kümmert sich um...

mehr

Kinotipp: Love, Rosie - Für immer vielleicht

 

Rosie und Alex sind schon von klein auf die besten Freunde. Sie halten zusammen, geben sich Ratschläge und haben ihren ganz eigenen Humor. Sie sind aber kein Paar.

Dabei wären die beiden gar nicht so abgeneigt. Aber Als Rosie überraschend schwanger wird und Alex fürs Studium nach Boston zieht, droht die Freundschaft zu zerbrechen.

Wird es trotzdem ein Happy-End für die beiden geben?

 

Der deutsche Regisseur Christian Ditter spielt in seinem Film das Harry meets Sally-Prinzip durch und kann sich dabei auf viele lockere Sprüche und seine beiden ausgezeichnet harmonierenden Hauptdarsteller Lily Collins und Sam Claflin verlassen. Sein Film ist romantisch, lustig, herzig und auch traurig. Bis auf die letzten zehn Minuten ist er erstaunlich kitschfrei. Trotz des triefenden Finales ist Love, Rosie ein Film zum Gernhaben....

mehr

Kinotipp: Der Richter - Recht oder Ehre

Ein erfolgreicher Anwalt und die Schatten seiner Vergangenheit: Robert Downey jr. wird in seinem neuen Film “Der Richter - Recht oder Ehre” mit den Tragödien seiner Familiengeschichte konfrontiert

Der aalglatte Anwalt gespielt von Robert Downey Jr  kehrt zurück in die Kleinstadt und trifft dort auf seinen verhassten Vater. Der starrsinnige Alte – mächtig verkörpert  von Robert Duvall – genießt als Richter hohes moralisches Ansehen. Allerdings fährt er am Tag des Begräbnisses einen Ex-Häftling tot und steht danach unter Mordverdacht. Sein ausgefuchster Filius übernimmt die Verteidigung.

Wir haben also einen eiskalten Richter und Vater. Wir haben den herzlosen Verteidiger, dem jedes Mittel Recht ist r. Daneben gibt es noch einen knallharten Staatsanwalt mit Billy Bob Thornton.

Der Ausgang ist klar: Viele...

mehr

Kinotipp: Wie in alten Zeiten

Was sich neckt, das liebt sich. Das wird von Emma Thompson und Pierce Brosnan in der romantischen Komödie "Wie in alten Zeiten" launig bestätigt.

Die Ehe ist geschieden, die Kinder sind aus dem Haus und die Firma ist verkauft. Eigentlich wollte der charmante Richard jetzt ein sorgloses Leben genießen. Doch dann stellt er fest, dass die Firma pleite und die Rente für ihn und seine geschiedene Frau verloren ist.

Ein Hedgefondsmanager hat Richard abzockt. Die Geschiedenen fahren gemeinsam nach Paris, um den Gauner zur Rede zu stellen. Das misslingt gründlich. Die beiden kommen auf die Idee, gemeinsam mit einem Freundespaar, ein Collier im Wert von über zehn Mio. Dollar bei der Verlobungsfeier des feinen Herrn an der Cote d'Azur zu klauen.

Pierce Brosnan und Emma Thompson  brillieren als geschiedenes Ehepaar, das durch das...

mehr

Kinotipp: The Equalizer

Ist der Baumarktangestellte vor euch wirklich so harmlos, wie er tut? Im Falle von Robert McCall ist jeder Argwohn angebracht, denn der war früher ein Agent. Jetzt lebt er unter einer neuen Identität – aber die Tarnung hält nicht lange. Als die junge Prostituierte Teri von Gangstern bedroht wird, erinnert sich McCall daran, was er kann. Es ist nicht gut, Verbrecher zu sein, wenn der Equalizer es auch zeigt.

Während er sich an denen rächt, die sich brutal an Hilflosen vergreifen, erwacht McCalls Gerechtigkeitssinn zu neuem Leben. Wenn jemand ein Problem hat, sich die ganze Welt gegen ihn verschworen hat, und er sich an niemanden sonst wenden kann, wird McCall ihm helfen. Er ist der Equalizer

Die kurzen Sequenzen, in denen der meist unbewaffnete Titelheld erst sein Umfeld und seine Gegner sowie deren Schwachpunkte...

mehr

Kinotipp Sin City 2

Regisseur Robert Rodriguez hat sich ordentlich Zeit gelassen. Fast zehn Jahre liegen zwischen seiner legendären Comic-Adaption „Sin City“ und dem Nachfolger. Mit „Sin City 2“ wird die Kult-Comic-Verfilmung nun fortgeführt.

Sin City - Die Stadt der Sünde ist bevölkert von einsamen, so verzweifelten wie verlorenen Seelen. An jeder Ecke lauert das Verbrechen, hier eine dunkle Spielhölle, da ein Stripclub. Üble Gestalten, hässliche Mörder und sexy Prostituierten-Gangs. Frauen, die Wodka direkt aus der Flasche saufen. Gesetze zählen nicht, und Polizisten sind auch in „Sin City 2“ kaum mehr als bemitleidenswerte Verlierer

Der Film ist eine Fantasie zwischen Sexheft und Schundroman und bewusst übergroß in Szene gesetzt. Szene für Szene folgt „Sin City 2“ der Strategie der Überbietung. Jedes Bild soll ein Inbild sein: Die...

mehr