G’sundes Südtirol: Magenfreundliche Feiertage

Die Wochen vom Advent bis zum Jahreswechsel sind oft eine ziemliche Zumutung für unseren Magen, erklärt unser Radiodoktor Christian Thuile.

Zwischen den üppigen Weihnachtsessen, den Christkindlmarktbesuchen mit Glühwein und Schmelzkäsebrot und dem mehrgängigen Silvestermenü kommt einiges für unseren Körper und besonders auch für unseren Magen zusammen. Da ist es eigentlich gar kein Wunder, dass in dieser Zeit Sodbrennen, Völlegefühl und sogar Magenentzündungen an der Tagesordnung sind und so ein beleidigter Magen kann einem ganz schön die Feiertage vermiesen. Solche Unannehmlichkeiten lassen sich aber ganz...

mehr

G’sundes Südtirol: Heiße Wohlfühlgetränke

Oft verbinden wir mit heißen Getränken in der kalten Jahreszeit schöne Kindheitserinnerungen und sie enthalten auch gesunde Zutaten, erklärt unser Radiodoktor Christian Thuile.

Kaum etwas vermittelt ein wohligeres Gefühl, als eine Tasse mit heißer, dampfender Trinkschokolade, wenn wir von einem Winterspaziergang zurück nach Hause kommen. Allein schon die Wärme und der Duft sorgen dafür, das wir uns geborgen fühlen und in der Kakaobohne sind auch wirklich tolle Stoffen enthalten, wie Eiweiße, die in unserem Gehirn zum Glückshormon umgewandelt werden oder auch die wichtigen Antioxidantien, die uns gerade im Winter...

mehr

G’sundes Südtirol im Dezember: Gesunde Feiertage

Zwischen Weihnachtsvorfreude und Feiertagsstress wird auch unser Immunsystem besonders beansprucht und braucht Kräftigung, erklärt unser Radiodoktor Christian Thuile.

Wer sich dieser Tage oft abgeschlagen, ausgelaugt und leer fühlt, sollte darauf achten, sein Abwehrsystem zu stärken. Darauf zu warten, dass man es an den Feiertagen eh ruhiger bekommt, kann nach hinten losgehen, denn die Tage rund um Weihnachten und den Jahreswechsel sind meist so voller Erwartungen und Verpflichtungen, dass es mehr in (Freizeit-)Stress, als Erholung ausartet. Aber Erholung und Regeneration immer wieder zu verschieben, schlägt mit...

mehr

G’sundes Südtirol: Trend Pseudogetreide

Amarant, Quinoa und auch heimischer Buchweizen werden oft als Pseudogetreide bezeichnet, erklärt unser Radiodoktor Christian Thuile.

Die Körner von so genannten Pseudogetreidesorten schauen zwar aus wie unser herkömmliches Getreide und sie werden auch ähnlich verarbeitet, gehören aber botanisch betrachtet zu einer anderen Pflanzenfamilie. Dieses angesagte Pseudogetreide ist deswegen so interessant und wertvoll für uns, weil es einerseits frei von Gluten ist, diesem Klebereiweiß, auf das viele mit Verdauungsproblemen reagieren und andererseits ist es allgemein extrem reich an Eiweißen, Proteinen und wertvollen...

mehr

G’sundes Südtirol: „Vegan mit Plan“

Unser Radiodoktor Christian Thuile hat gerade ein Buch unter diesem Titel herausgebracht, da immer häufiger Fragen zur veganen Ernährung an ihn gestellt werden. Dieser Ratgeber soll eine Hilfe zur gesunden, verantwortungsvollen Anwendung sein, mit Ernährungsplan. Am Samstag, 26. November: Buchvorstellung (um 15 Uhr) und Charity Dinner (um 19 Uhr) für Südtirol Hilft im „DolceVita Hotel Alpiana Resort“ in Völlan. 

Veganer vermeiden alle Produkte tierischen Ursprungs und zwar nicht nur im Bereich der Ernährung, sondern es wird beispielsweise auch nichts aus Leder verwendet, keine Kosmetikprodukte mit tierischen...

mehr

G’sundes Südtirol: Trend Superfoods

Lebensmittel die deutlich mehr für unsere Gesundheit mitbringen, als andere, werden als Superfoods bezeichnet, erklärt unser Radiodoktor Christian Thuile.

Mit dem gerade sehr modernen Begriff „Superfood“ wird schon etwas dick aufgetragen, denn es sind keine neuen Lebensmittel, sondern eigentlich nur solche, von deren Inhaltstoffe wir wissen, dass sie gesünder sind, als viele andere. Gerade die Werbung spielt gerne mit diesem Begriff, eine klare Definition dafür gibt es nicht.

Von einem echten Superfood sprechen wir, wenn es von einem oder verschiedenen Nähr-, Wirk- und Vitalstoffen mehr als andere Lebensmittel...

mehr

G’sundes Südtirol: Trend Streetfood

Die Auswahl und die Qualität an modernen Imbissständen lassen mittlerweile keine Wünsche mehr offen, erklärt unser Radiodoktor Christian Thuile.

Street Food hat nichts mit dem einheitlichen Speisen- und Getränkeangebot der großen Fast Food-Ketten zu tun, sondern ist so bunt und vielfältig wie die typischen Regionen, wo es seit jeher regelrecht zelebriert wird. Straßenküchen haben in Asien und in Amerika eine lange Tradition, mobile Garküchen gehören in Thailand und in Indien genauso selbstverständlich zum Straßenbild, wie die legendären Hot-Dog-Verkäufer in Amerika. Bei Street Food geht es um raffinierte...

mehr

G’sundes Südtirol im November: Ernährungstrends

Auch die Welt des Essens uns Trinkens ist ständig in Bewegung und folgt unterschiedlichen Strömungen, erklärt unser Radiodoktor Christian Thuile.

Europa steht derzeit besonders auf die Detox-Ernährung, also auf Entgiften und Entschlacken. Dabei geht es um den bewussten Verzicht auf bestimmte Nahrungs- und Lebensmittel, wie Weizenmehl, weißen Zucker, Kaffee und teils auch tierische Produkte, mit dem Ziel zu einer neuen Leichtigkeit und mehr Energie zu finden. Um die weggelassenen Lebensmittel vernünftig zu ersetzen greift man auf mehr Gemüse und Obst zurück und auch auf moderne, wiederentdeckte Lebensmittel wie...

mehr

G’sundes Südtirol: Hausmittel für den Schlaf

Bestimmte Heilpflanzen und Heilkräuter (im Bild Lavendel) können auch eine wertvolle Einschlafhilfe sein, erklärt unser Radiodoktor Christian Thuile.

Heißes Wasser aufsetzen, Teekräuter in die Teekanne geben, übergießen, abwarten… allein dadurch kommen wir schon etwas zur Ruhe. Melisse ist abends besonders gut geeignet, sie muss nur lange genug im Teewasser ziehen, am besten 10 bis 15 Minuten. Ein bis zwei Tassen davon wirken beruhigend, helfen bei innerer Unruhe und fördern den Schlaf. Wir können die alte Klosterpflanzen auch gut mit Hopfen mischen und auch mit Baldrian, auch wenn dieser einen etwas strengen...

mehr

G’sundes Südtirol: Ein voller Magen schläft nicht gut

Um gut ein- und durchschlafen zu können, sollten wir am Abend das Richtige essen und trinken, rät unser Radiodoktor Christian Thuile.

Eine schwere Mahlzeit am Abend stört unseren Schlaf, das merken die meisten derzeit deutlich nach einer abendlichen Törggelepartie. Unser Körper braucht zur Verdauung viel Energie und das kann unsere Schlafqualität beeinträchtigen. Außerdem riskieren wir bei einem vollen Magen, wenn wir liegen, dass die Magensäure zurück in die Speiseröhre fließt und dort die Schleimhaut verätzt, was wie Feuer brennt. Viele kennen das nächtliche, nicht ungefährliche Sodbrennen und Aufstoßen, als...

mehr

G’sundes Südtirol: Grübeln raubt den Schlaf

Wenn die Gedanken im Kopf Karussell fahren, ist an erholsamen Schlaf nicht zu denken, erklärt unser Radiodoktor Christian Thuile. 

Oft passiert es uns, dass wir Stress und Sorgen und Probleme auch noch mit ins Schlafzimmer nehmen: der Hauptgrund für schlechtes Einschlafen. Wenn das Gehirn beim Zubettgehen immer noch auf Hochtouren läuft, fällt erst das Einschlafen schwer, übermannt einen dann doch die Müdigkeit und man schläft ein, wacht man öfter wieder auf, das Gedankenkreisen geht von neuem los und bald kommt auch noch die Angst dazu, dass es genau so kommen wird. Klar ist man tags darauf nicht ausgeruht, der...

mehr

G’sundes Südtirol im Oktober: Gesund im Schlaf

Ein erholsamer Schlaf ist eine wichtige Säule für unsere Gesundheit, aber auch genauso wichtig für unser Wohlbefinden, erklärt unser Radiodoktor Christian Thuile.

Dabei ist der Schlafbedarf von Mensch zu Mensch verschieden, dass rund acht Stunden ideal sein sollen, trifft nicht zu. Einem Kurzschläfer reichen oft schon fünf Stunden aus, ein Langschläfer braucht vielleicht neun Stunden Schlaf und mehr. Es ist nur so, dass die meisten von uns im Durchschnitt rund acht Stunden schlafen, das ist so durch unsere Gesellschaft geprägt, als allgemeine Empfehlung ist das nicht gültig.

Dass der beste Schlaf der vor...

mehr