Die Automarder gehen um

Ein Auto ist kein Tresor - mit diesem Spruch warnen die Polizei und die Carabinieri alle Urlauber, die jetzt in der Ferienzeit Wertgegenstände leichtfertig im Auto lassen. Wie sie PKW-Einbrüche so gut wie möglich vermeiden:

Gelegenheit macht Diebe: Sperren...

mehr

Magermodels sollen weg vom Laufsteg

Frankreich will Modelabels und Designern in Zukunft verbieten, mit zu dünnen Models zusammenzuarbeiten. In Zukunft soll mit einem ärztlichen Attest ein BMI von mindestens 18 bestätigt werden. Des Weiteren würde Modelagenturen, die sich über diese Bestimmung...

mehr

Weckruf: von Bäckermeisterin zu Bäckermeister

Gregor Weissensteiner aus Mölten fühlt sich da ein wenig überrumpelt von dieser Frau am Telefon. Bäckermeisterin aus Bayern, so stellt sie sich vor und will vorbei kommen, mitsamt Belegschaft, die Bäckerei von Gregor besichtigen…. Dahinter steckt ein kleiner Geburtstagsgag von Moderatorin Deborah Sparber.

mehr

UPDATE: Der PC-Frühjahrsputz

Der Frühling ist da! Zeit für einen Computer-Frühjahrsputz. Denn Ihr Computer wird mit der Zeit immer langsamer und auch die Programme die nach dem Kauf noch schnell gelaufen sind machen Probleme. Wie Sie ihren PC wieder fit machen sagen wir Ihnen in dieser...

mehr

Weckruf: nur die beste Milch für unser Südtirol

Will Südtirol wirklich die Milchquote wieder einführen? Milchbauer Harald Mativi aus Altrei wird auf die Probe gestellt von Moderatorin Deborah Sparber. Lange aber hält das ernste Gespräch nicht an :)

mehr

G’sundes Südtirol: Schmerzen natürlich behandeln

Die Schmerzspirale lässt sich meist optimal mit einer Kombination aus sanften Methoden der Naturheilkunde, wie der Akupunktur, und erprobten Konzepten der Schulmedizin unterbrechen, erklärt Dr. Christian Thuile.

Schmerzen begleiten uns von der ersten Minuten...

mehr

"Aufg'spielt" in St.Martin im Passeiertal

Am Ostermontag war Radio Tirol Moderator Michl Gamper mit Aufg'spielt in St.Martin im Passeiertal.




mehr

Weckruf: Der leidenschaftliche Gärtner

Wenn sich irgendein Viech in den Garten verirrt, die ganze Blumenpracht durcheinander bringt, kann nur einer helfen: Andreas Romen aus Kaltern, sein Herz schlägt für die Blumen, fast bis ganz zuletzt...

mehr