Update: Fingerabdruckscanner für die Wohnungstür

Sie kommen vom Einkauf nach Hause, voll bepackt mit Einkaufstaschen, stehen vor der Haustür, doch wo ist jetzt der Schlüsselbund? Die Suche beginnt und eine erste Panik macht sich breit. Hoffentlich haben Sie die Schlüssel nicht verloren. Mit Fingerabdruckscanner gehört diese Situation der Vergangenheit an.
 
Zuerst werden alle Personen, bzw. die Finger der Personen, die in die Wohnung oder ins Haus müssen im System gespeichert. Ab diesem Moment kann die Tür mit einem Finger geöffnet werden. Einfach den Finger drauf halten und schon geht die Tür auf. Ein herkömmlicher Schlüssel ist nicht mehr nötig.
 
Und die aktuellen Systeme sind sicherer als jeder Schlüssel. Denn meinen Finger hab ich immer mit dabei und den kann ich auch nicht verlieren oder verlegen. Ich kann den Fingerabdruck auch nicht nachmachen oder kopieren, wie einen Schlüssel und moderne System erkennen auch, das ist jetzt zwar etwas makaber, ob der Finger noch am Menschen hängt.
 
Grundsätzlich lassen sich Fingerabdrucksysteme an jeder Tür montieren. Vor allem jene Türen die sich elektronisch, also über die Gegensprechanlage öffnen lassen, sind einfach nachzurüsten. Der Preis hängt stark von dem Modell des Scanners und den Funktionen ab. Gute sichere Skanner gibt’s ab  ca. 600 Euro. Dafür bekommen Sie aber die maximale Sicherheit, die ein Türschloss haben kann. Lassen Sie sich hier von ihrem Elektroinstallateur des Vertrauens beraten.
 
Mehr auf auch auf der Klimahaus Messe in Bozen. Dort können sie einige Fingerabdrucksysteme vor Ort anschauen.