UPDATE: 4K Fernsehvergnügen unter 1000 Euro

Ein Fernseher soll als Geschenk unter den Weihnachtsbaum ... und es soll ein neuer 4K Fernseher sein. Also einer mit der besten Bildqualität. Bis vor kurzem noch unbezahlbar, gibt es die Super-Fernseher nun schon ab 400 Euro. Doch wie gut sind diese Schnäppchen? Auf was Sie beim Kauf achten sollten, sagen wir Ihnen in dieser Woche.

4K Fernseher sind Geräte mit einer 4 Mal höheren Auflösung als ein FullHD-TV. Auch bei diesen Fernsehern gilt: Vertrauen Sie auch bei den 4K Fernsehern auf bekannte Marken. Bei Sony, Panasonic und Samsung können Sie meist nicht viel falsch machen. Ganz wichtig, bei den etwas billigeren Geräten sollten Sie auf die Hertz, die Bildfrequenz achten. Also wie viele Bilder in der Sekunde angezeigt werden. Aktuelle 4K Fernseher sollten mindestens 300 Hz haben. Sonst könnte es sein, dass sie bei schnellen bewegten Bildern, z.B.: Fußball, Schlieren in der Bewegung sehen.

4K Fernseher ohne 3D?
Um die Preise für die Fernseher zu senken, lassen immer mehr Hersteller die 3D Technik weg, bzw. bauen diese nur in den hochpreisigen Geräten ein.  Das ist schade, vor allem da ein neuer Fernseher meist eine Anschaffung für die nächsten 5 - 10 Jahre ist.

Sie sollten also, wenn schon, dann auch einen 4K Fernseher mit 3D Technik kaufen. Es gibt zur Zeit zwei 3D Darstellungsmöglichkeiten, die Polarized und die Active Shutter Technik. Bei der ersten brauchen Sie keine Batterien in der Brille und sie können auch länger 3D schauen ohne z.B. Augen- oder Kopfschmerzen zu bekommen. Die zweite Technik bietet zwar,eine höhere Auflösung, sie brauchen aber eine 3D Brille mit Batterie. Es gibt auch Fernseher, bei denen sie zwischen beiden Techniken hin und her schalten können.

Dann ist da noch die Software und die Nebenfunktionen ...
denn moderne Fernseher sind eigentlich schon Computer, mit denen Sie im Internet surfen, dort Videos schauen oder Facebook-Nachrichten lesen können. Und gerade dieses „Betriebssystem“ des Fernsehers sollten sie sich genau anschauen. Fragen sie nach was es alles kann, und ob Sie das wirklich brauchen, und probieren Sie es im Geschäft aus.  

Unser Fazit:
Vergleichen Sie mehrere Modelle im Internet bevor Sie ins Geschäft gehen. Legen Sie fest was der Fernseher, außer Filme anzeigen, also sonst noch können soll und seien Sie vorsichtig bei ganz billigen Geräten. Gute 4K Fernseher gibt’s ab 800 Euro. Bei allen billigeren Geräten fehlt meist irgendetwas.

5 4K Fernseher unter 1.000 Euro:
Panasonic VIERA TX-40AXW634 102 cm (40 Zoll) - Preis ca. 780,00 Euro
LG 49UB850V 123 cm (49 Zoll) Cinema 3D - Preis ca. 920,00 Euro
Samsung UE55HU6900 139 cm (55 Zoll) - Preis ca. 860,00 Euro
Hisense LTDN50XT881 127 cm (50 Zoll) 3D - Preis ca. 920,00 Euro