Finale Zett Miss Südtirol

Charisma, Ausstrahlung und das gewisse Etwas soll sie haben, die Nachfolgerin von Bettina Manfra. Am Samstag wird die neue „Zett“-Miss Südtirol 2018 gekürt.

Kommenden Samstagabend, am 21. Oktober um 20 Uhr haben zwölf wunderschöne Miss-Anwärterinnen die Chance auf die heiß begehrte Krone. Nach zwei Vorausscheidungsrunden in Meran und Bozen ist es nun Zeit für das große Finale, das ganz im Zeichen des 25-jährigen Jubiläums der Miss Wahl steht. Zu diesem Anlass wird die deutsche Moderatorin Rebecca Mir durch den Abend führen. Mit abwechslungsreichen Walks und Live Musik wird der Kursaal Meran zu einem beeindruckenden Event.

Man darf gespannt sein, wer es wird. Haben Sie eine Favoritin? Noch nicht? Dann scrollen Sie durch unsere Bildergalerie und fiebern Sie mit!

Die 12 Anwärterinnen für die Wahl der „Zett“ Miss Südtirol 2018:

  • Sarah Mair (19) aus Niederdorf, Studentin
  • Isabel Egger (18) aus Mölten, Schülerin
  • Julia Chistè (23) aus Eppan, Versicherungsbroker-Assistant
  • Nadine Pallaoro (23) aus Leifers, Fachkraft für Kinderbetreuung
  • Noemi Quaglia (17) aus Meran, Schülerin
  • Sonja Matzneller (25) aus Tramin, Grundschullehrerin
  • Stephanie Di Cesaria (26) aus Bozen, Angestellte
  • Noemi Guerra (20) aus Bozen, Studentin
  • Aline Aichner (18) aus Bozen, Rezeptionistin
  • Valentina Ortler ( 19) aus Prad, Maturantin
  • Melanie Weidacher (23) aus Meran, Kinderbetreuerin
  • Johanna Ciech (19) aus Branzoll, Schülerin