Winterausrüstungspflicht ab 15. November!

In Südtirol gilt vom 15. November bis zum 15.April Winterreifenpflicht. Wer trotzdem lieber auf Sommerreifen unterwegs ist, muss zumindest Schneeketten mitführen.

Wer in der Landeshauptstadt Bozen ab morgen ohne Winterreifen oder Schneeketten erwischt wird, zahlt zwischen 58 und 84 Euro Strafe. Und das gilt auch bei Schönwetter!

Im Rest des Landes sind die Autofahrer nur bei Schnee oder Eis verpflichtet, mit Winterreifen oder Schneeketten unterwegs zu sein. Bei schönem, trockenen Wetter ist es hingegen auch im Winter erlaubt (aber nicht empfehlenswert!) mit Sommerbereifung zu fahren.

Für Busse und LKW ab 3,5t sind Winterreifen ohnehin obligatorisch.

Noch einen Unterschied zum übrigen Südtirol gibt es in Bozen und der betrifft Zweiräder. Wenn es schneit oder eisig ist, müssen Mopeds und Motoräder zu Hause bleiben.