Wie bei Oma…

… so nennt sich ein neues Projekt einer jungen Jenesierin. Sie möchte alte Rezepte sammeln, am besten von der Oma, damit sie nicht verloren gehen und uns erhalten bleiben. Und wenn wir ehrlich sind, bei der Oma schmeckts einfach am besten.

Die originalen Schlutzer, die Schupfenudeln oder das traditionelle Muas. Alles Rezepte von früher, die oft auch unsere Omas gemacht haben. Die Rezepte sind meistens in einem Buch oder sogar nur im Kopf unserer Großeltern. Aus diesem Grund, hat Sibille Huber aus Jenesien ein Projekt ins Leben gerufen beim dem die Rezepte Online gesammelt werden.

Finanzieren will die Jenesierin die Online-Rezeptsammlung via Kickstarter. Eine Crowdfounding-Plattform über die Online Geld für das Projekt gesammelt wird.

Hier geht es zu Wie bei Oma auf Kickstarter