Was tun wenn Einbrecher im Haus ist?

Wie soll man sich aber verhalten, wenn man den Einbrecher auf frischer Tat ertappt?

Es ist erlaubt, einen Einbrecher festzuhalten bis die Polizei eintrifft. Das Gesetz erlaubt jedem, eine vorläufige Festnahme vorzunehmen, um den Täter der sofort herbeigerufenen Polizei zu übergeben. Ebenso können dem Täter evtl. Waffen und auch die bereits sich angeeigneten Wertgegenstände abgenommen werden.

Wenn der Einbrecher das Einbruchsopfer oder auch andere in Gefahr bringt, kann sich das Opfer straffrei zur Wehr setzen, evtl. auch mit Hilfe eines zugelassenen Pfeffersprays, sofern dabei bestimmte Grenzen nicht überschritten werden. Damit sich das Einbruchsopfer auf Notwehr berufen kann:

  • muss eine konkrete Gefahr durch einen ungerechtfertigten Angriff vorliegen;
  • muss die Notwendigkeit, sich oder eine anderen vor dieser Gefahr zu verteidigen, vorliegen;
  • muss die Abwehr verhältnismäßig zum Angriff sein.


Wenn die Reaktion auf den Angriff jedoch unverhältnismäßig ausfällt, dann muss sich das Einbruchsopfer wegen der begangenen Tat verantworten, beschränkt allerdings auf Fahrlässigkeit.

  • Es ist nicht erlaubt, einen flüchtenden oder sich bereits ergebenden Einbrecher zu verletzen oder gar zu töten.
  • Es ist nicht erlaubt, den Täter von vorneherein anzugreifen, ohne dass von demselben eine konkrete Gefahr ausgehen würde.
  • Es ist nicht erlaubt, einen unbewaffneten Einbrecher zu erschießen, außer durch einen Angriff desselben besteht eine Gefahr für das eigene Leben.
  • Es ist nicht erlaubt, sich zur Wehr zu setzen und den Täter beispielsweise zu verletzen, wenn man selbst eine andere, problemlose Möglichkeit gehabt hätte, der Gefahr auszuweichen (z. B. durch Flucht).


Bei Hausfriedensbruch sieht das Gesetz vor, dass man sich mit einer legal besessenen Waffe gegen den Eindringling verteidigen kann, wenn die eigene Unversehrtheit oder jene der Familienangehörigen in Gefahr ist, oder auch wenn die eigenen Sachen in Gefahr sind, und ein gewisses Gefahrenpotential seitens des Eindringlings da ist.