Update: Windows 10, noch zwei Tage kostenlos

Nur noch bis Freitag ist das Upgrade von Windows 7 und 8 auf Windows 10 kostenlos. Ab dann wird es je nach Lizenz ab 80 Euro kosten. 

Seit Juli letzten Jahres erhalten viele Benutzer von Windows 7 oder 8 die Aufforderung auf Windows 10 umzusteigen. In den nächsten Monaten soll Windows 10 dann automatisch installiert werden. 

Windows 10 lässt sich immer gut bedienen. Die Benutzeroberfläche ist einfach gestaltet und Punktet vor allem in der Sachen Geschwindigkeit. Es ermöglicht ein wesentlich schnelleres Arbeiten im Vergleich zu den Vorgängerversionen. Außerdem hat Microsoft auch viele Fehler der alten Versionen beseitigt.  

Vor dem Upgrade sollten Sie kontrollieren ob ihr PC Windows 10 tauglich ist. Das können Sie über das Update-Programm in Windows 7 und Windows 8. Dort wählen Sie PC überprüfen und sehen dann ob der Rechner für das neue Betriebssystem geeignet ist. 

  1. Seit Juli 2015 finden Sie in Ihrer Taskleiste, links unten, ein weißes Windows-Icon mit dem Titel "Windows 10 herunterladen". Klicken Sie darauf, um die App "Get Windows 10" zu öffnen.
  2. Öffnen Sie das Menü, indem Sie auf das Symbol mit den drei Strichen oben links klicken und wählen Sie den Punkt PC überprüfen aus.
  3. Kurz warten dann erfahren sie ob Windows 10 auf Ihrem PC funktioniert.

Und dann können Sie mit der Installation loslegen. Vorher, nicht vergessen. Alle Daten auf einer externen Festplatte sichern. Dann brauchen Sie viel Zeit. Denn erst mal werden alle Daten aus dem Internet geladen, das sind ganze 6 GB und dann wird Windows 10 installiert. Das alleine dauert ein bis zwei Stunden auf einem schnellen PC. Nach der Installation hat bei unseren Test alles funktioniert. Alle Daten und Programme waren noch da und liefen problemlos.