UPDATE: Die neue Fritz.Box 7590

Noch schnellere WLAN Verbindung, Kindersicherung und Schutz gegen Hacker, das verspricht der neue Internet-Router von AVM, die Fritz!Box 7590. Was das Geräte alles kann sagen wir ihnen in dieser Woche.

Jedes Jahr kommen viele neuen Internet Router auf den Markt. Doch wenn AVM eine neue FirtzBox vorstellt schauen alle genauer hin, vor allem wenn es sich um das neue Flaggschiff des Berliner Hersteller handelt. 

Die neue Fritz.Box 7590 funkt jetzt noch schneller. Bis 800 Mbit/s im WLAN sind möglich. Das ist eine Spitzenübertragungsgeschwindigkeit für einen WLAN-Router. Damit lässt der 7590 die Geräte der Konkurrenz klar hinter sich. Auch eine Internetanbindung bis zu 300 Mbit pro Sekunde ist mit der neuen FirtzBox möglich, allerdings muss ihr Internetprovider dies unterstützen. In Südtirol gibt es die Kombination Fritz.Box 7590 mit 300Mbit/s Internet bisher nur bei Raiffeisen Online. 

Die Fritz.Box kann aber noch mehr. Sie können sie als Multimediaserver nutzen, also Musik, Videos und Fotos zentral speichern und auf allen Smartphones, Tablets und Computern im Haus zur Verfügung stellen oder sie nutzen das Gerät als kleine Telefonzentrale. Auch in Sachen Sicherheit wurde vieles verbessert. Überarbeitet wurde auch die Kindersicherung. Sie können Inhalte die für Kinder nicht geeignet sind automatisch sperren lassen und entscheiden wie viel Zeit ihr Nachwuchs im Internet verbringen darf.

Alles in allem die beste Fritz.Box auf dem Markt. Preis ca. 240 Euro.

Alle technischen Daten zur neuen Fritz.Box finden Sie hier.