UPDATE: Die Apple Watch

Telefonieren, Emails lesen und Musik hören ... und das mit einer Armbanduhr. Die Apple Watch macht es möglich! Was die Apple Watch kann sagen wir Ihnen in dieser Woche.

Katy Perry, Pharrell Williams oder Neil Patrick Harris zeigen sich schon stolz im Internet mit ihrer neuen Apple Watch. Bereits am Tag des Verkaufsstarts in den USA gab 1 Million Bestellungen für die für die neue Uhr. Apple neues Produkt kann nicht nur viel, sondern kommt auch gut an. 

Die Apple Watch sitzt bequem am Handgelenk und ist die meiste Zeit dunkel. Sie schaltet sich automatisch ein, wenn Sie den Arm heben. Ein Bewegungssensor macht das möglich. Und die Uhr signalisiert durch sanftes tippen aufs Handgelenk, dass eine neue Nachricht für Sie da ist oder ein Termin ansteht. Das IPhone bleibt in der Tasche, ein Blick auf die Uhr genügt um zu wissen was los ist. 

Über die neue Apple Watch können Sie Emails und SMS lesen, sich über neue Termine informieren lassen, sehen wer sie anruft oder angerufen hat und können auch direkt über die Uhr zurückrufen. Das geht über ein eingebautes Mikrofon und Lautsprecher in der Uhr. Sogar unter der Dusche können Sie so telefonieren, denn die Uhr ist Wasserfest. Bedient wird die Apple Watch über das kleine Touchscreen und die sogenannte digitale Krone. Diese ist bequem und Sie können schnell durch ihre Emails, Kontaktlisten und Musikbibliothek blättern.

Die Apple Watch behält sogar Ihre Fitness im Auge. Wenn Sie zu lange Sitzen meldet sich die Uhr mit "Zeit aufzustehen!". Denn die Apple Watch hat mehrere Sensoren einbaut, und überwacht so Ihre Bewegungen und sogar den Puls. Diese Informationen können für Fitness-APPs benutzt werden oder einfach um Ihren Kalorienverbrauch unter Kontrolle zu halten. 

Wie alle Geräte von Apple ist die Uhr auf jeden Fall ein Hingucker. Sie ist gut verarbeitet kostet aber ein bisschen mehr. 399 Euro müssen sie für die billigste Apple Watch auf den Ladentisch legen. 18.000 Euro kostet das teuerste Modell mit einem Gehäuse aus 18 Karat Roségold.

Und Sie brauchen mindestens ein IPhone 5, denn ohne IPhone funktioniert die Uhr nicht.  Ab 24. April gibt es die Uhr in Deutschland. Der Verkaufsstart für Italien steht noch nicht genau fest, soll aber in den nächsten Monaten sein. 

Apple Watch Video Tour