UPDATE: Das neue Lenovo Yoga Book C930

Lenovo hat auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin ein ganz besonders Notebook vorgestellt. Statt einer Tastatur hat das Yoga Book C930 einen zweiten Bildschirm verbaut. 

Sobald man das Yoga Book C930 aufklappt sieht man sofort, dass etwas wichtiges fehlt, die Tastatur. Statt dieser hat das Notebook einen zweiten Bildschirm. Der lässt sich per Knopfdruck in eine Tastatur, einen Notizblock oder EBook-Reader umwandeln. Sie können auf dem Touchscreen des zweiten Bildschirms schreiben, mit einem Stift malen oder ein Buch lesen. Besonders schön, das zweite Display ist ein sogenanntes eInk-Panel, wie man es von herkömmlichen EBook-Readern kennt. Der sehr hohe Kontrast und die gestochen scharfe Abbildung ermöglichen das Arbeiten auch bei intensivem Umgebungslicht. 

Das Lenovo Yoga Book C930 ist gerade mal 10 Millimeter dick und wiegt weniger als 800 Gramm. Außerdem hat es einen Speicherkartenleser, zwei USB 3.1 Anschlüsse und sogar einen SIM-Karten-Slot. So können sie auch unterwegs im Internet surfen. Hierfür brauchen Sie lediglich eine extra SIM Karte für das Notebook. Der Akku des Lenovo Yoga Book C930 soll 9 Stunden halten. Als Betriebssystem ist Windows 10 installiert und sogar ein Microsoft Office 365 ist im Lieferumfang enthalten.

Das ganze Paket wird für ca. 1.200 Euro ab Ende September erhältlich sein. 

Schreiben, zeichnen, tippen, arbeiten. Alle weiteren Infos zum neuen Lenovo Yoga Book finden Sie hier: www.lenovo.com