Streetworker im Einsatz

Seine Zielgruppe: Jugendliche im Alter zwischen 12 und 25 Jahren. Sein Zielgebiet: Das Burgrafenamt. Streeworker wie Salvatore Costantino sind unterwegs, um Situationen zu entschärfen und um gewaltbereite Jugendliche auf neue Wege zu bringen.

In Meran, mitten in der Stadt, wurde vor kurzem ein Mensch von Jugendlichen fast zu Tode geprügelt. Für die Sozialarbeiter, die sich Nacht für Nacht um gestrandete Jugendliche kümmern, zeigt dieser Fall: Die Gewaltbereitschaft nimmt zu. Viele Jugendliche haben nichts mehr zu verlieren und lassen ihrem Zorn freien Lauf.

Vertrauen aufbauen, ohne Druck und die Jugendlichen einen Weg lang begleiten. Das ist das klare Ziel der Streetworker. Vor Tanzlokalen Bars oder bei Partys tauchen sie auf und gehen offen auf die Menschen zu. Und versuchen sie zu verstehen.

Gerade bei ausländischen Jugendlichen ist es wichtig, sie nicht auszuschliessen. Denn das führt zu Frustration und letztendlich zu Aggression,sagt Cosentino.

Die Gewalt schon in der Entstehung entschärfen und nicht erst reagieren, wenn es brennt: Streetworker haben diesen besonderen Auftrag.