Radio Tirol digital

Radio Tirol können Sie in großen Teilen Südtirols auch digital hören. Die Vorteile? Eine höhere Audioqualität, ein weitgehend störungsfreier Empfang und vor allem das Ende des Frequenzsalates. Da das Radioprogramm nun von der Produktion im Studio über die Zuspielung bis zum Sendesignal durchgehend digital verarbeitet wird, erhalten Sie am Radio CD-Qualität.

DAB+
Aufgrund staatlicher Vorgaben senden wir im DAB+ Standard. Für Besitzer von Geräten mit dem älteren DAB-Standard bedeutet dies leider, dass sie keinen Empfang mehr haben. Einige wenige DAB-Geräte können durch eine Softwareaktualisierung angepasst werden. Die Informationen dazu sind auf der Homepage des Herstellers oder im Fachhandel erhältlich.

Empfang im Auto
Seine vollen Vorteile spielt Digitalradio im Auto aus. Dort ist ein deutlich stabilerer Empfang gegenüber UKW gegeben und es gibt kaum noch Rauschen oder Störungen, solange man sich im Einzugsbereich der Umsetzer befindet. Auch bleibt die Frequenz im gesamten Land dieselbe und das lästige Suchen hat ein Ende. Die durch den Suchlauf ermittelte Frequenz passt immer. Sollte man den Bereich des Digitalradios verlassen, schalten die handelsüblichen Geräte automatisch auf den UKW/FM-Modus um.

Digitale Radiogeräte
Digitalradios werden inzwischen in beachtlicher Auswahl im Fachhandel angeboten. Dabei sind die unterschiedlichsten Modelle auch für den unterschiedlichsten Verwendungszweck erhältlich. Die Preise starten bei etwa 50 Euro.

Was ist mit UKW?
Mit der Inbetriebnahme des Digitalradios bleiben die UKW-Frequenzen aber auch weiterhin aufrecht. Wer nicht umsteigen will, der muss dies auch nicht tun und kann auch weiterhin Radio Tirol auf der gewohnten Frequenz empfangen. Wir glauben aber: Wenn Sie einmal ein Digitalradio genutzt haben, wollen Sie auf diesen Hörgenuss nicht mehr verzichten.

Noch Fragen? Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen mit den entsprechenden Antworten.