Omas Weihnachtskekse sind die besten!

Oder haben Sie selber ein Lieblings-Backrezept? Teilen Sie es mit uns und allen Radio Tirol-Hörern! Schicken Sie uns Ihr Lieblingsrezept via Mail an info@radiotirol.it, wir veröffentlichen es. Damit sich ganz Südtirol heuer über ganz besonders gute Weihnachtskekse freuen kann!    

Schoko-Mandel-Kekse
(Rezept von Delia Destro)

Zutaten:

  • 100ml Sahne
  • 50 g Schokolade (kann Zartbitterschokolade nur empfehlen mir schmeckts damit besser)
  • 100 g Butter
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 2 EL Kakaopulver ungesüßt
  • 250 g Mehl
  • 100 g Mandelsplitter


Zubereitung: Sahne und Schokolade in einen Topf geben und erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Dann Butter hinzugeben und warten bis auch die geschmolzen ist. Anschließend vom Herd nehmen, Puderzucker, Muskatnuss und Kakaopulver hinzu und mischen. Dann das Mehl hinein sieben und unterrühren, bis eine etwas festere Masse entsteht. Zuletzt noch Mandelsplitter unterrühren, dann ist der Teig fertig. Walnussgroße Kügelchen formen, plattdrücken und bei 170°C 15 Minuten lang backen.

Kürbiskern-Vanillekipferl

(Rezept von Silvia Nocker )

Zutaten:

  • 200g Mehl
  • -50g Kürbiskerne
  • 50g Staubzucker
  • 1Pkg Vanillezucker
  • 150g Butter,
  • Vanille-Staubzucker-Gemisch zum Wälzen bzw. dunkle Schokoladeglasur zum Eintauchen


Zubereitung: Kürbiskerne reiben und in eine Pfanne (ohne Fett) leicht rösten bis sie zu duften beginnen, dabei ständig umrühren, aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen.

Für den Mürbteig das Mehl mit den Kürbiskernen, Staubzucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben.  Die Butter ( ca. 1 Std. vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen ) in kleine Stücke dazu schneiden  und alle Zutaten rasch verkneten. Vom Teig kleine Stücke abschneiden und zu Kipferl formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 180 Grad Heißluft so lange backen, bis die Spitzen leicht  goldbraun werden (ca. 10-12 Min.).Die Kipferl auskühlen lassen und vorsichtig in dem Vanille-Staubzucker- Gemisch wälzen oder die Spitzen in der dunklen Schokoladeglasur eintauchen.

Info: Kürbiskerne neigen dazu leicht ranzig zu werden, deshalb sind die Kipferl nur begrenzt haltbar.  

Weiße Cointreau-Kugeln
(Rezept von Silvia Nocker )

Zutaten:

  • 200g geschälte und geriebene Mandeln
  • 200g geriebene weiße Schokolade
  • 100g Zucker,
  • 1 Eiweiß,
  • Cointreau (Orangenlikör) zum verarbeiten,
  • Zucker zum wälzen.


Zubereitung: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen, nun langsam nur soviel Cointreau dazugeben das eine schöne feuchte Masse entsteht, die nicht zu klebrig und nicht zu trocken sein darf, kleine Kugeln drehen und in Zucker rollen. 

Lebkuchen von meiner Urgroßmutter
(Rezept von Lisi Stampfer)

Zutaten:

  • 30 dkg Mehl
  • 18 dkg Zucker
  • 9 dkg Honig
  • 2 ganze Eier
  • 1 Kaffeelöffel Zimt
  • ½ Kaffeelöffel Nelkenpulver
  • Zitronenschale 1 Zitrone gerieben
  • 1 Kaffeelöffel Natron


Zubereitung:  Alle Zutaten kneten. Über Nacht kühl stellen. Ausstechen, mit Eigelb bestreichen und in die Mitte eine geschälte Mandel geben. Bei 160 Grad  6 Minuten backen

Himbeerschnitten
(Rezept von Lisi Stampfer)

Zutaten:

  • 250 gr. Butter
  • 250 gr. Zucker
  • 7 Eigelb
  • Schale 1 halben Zitrone
  • 500 gr. Mehl
  • Himbeermarmelade hausgemacht.
  • 4 Eiweiß
  • 200 gr. Nüsse
  • 200 gr. Staubzucker


Zubereitung: Butter, Zucker, Eigelb schaumig rühren. Die Zitronenschale und Mehl dazu kneten. Den Teig kalte stellen. Ausrollen auf das Blech geben, mit Marmelade bestreichen. Die Eiweiße und den Staubzucker steif schlagen und die geriebenen Nüsse unterheben. Diese Masse auf die Marmelade streichen und bei 170 Grad 30 Min. backen. Dann nach Wunsch schneiden.

Tipp: gleich nach dem Backen schneiden, ansonsten zerbricht die Eiweiß-Nussschicht

Butterkugeln
(Rezept von Elke Drocur)

Zutaten:

  • 280 gr. Butter
  • 140 gr. Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker, wenn man es süß mag auch 2 Päckchen
  • 4 Eigelb, Eiweiß aufheben wird erst beim backen benötigt
  • 380 gr. Mehl
  • 2 Päckchen Mandelblättchen


Zubereitung: Weiche Butter, Zucker, Eigelb und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl mit knethaken unterrühren. Teig über Nacht in den Kühlschrank stellen. Kugeln formen im Eiweiß wenden und dann in den Mandelblättchen wenden. Auf mit Backpapier ausgelegtem Backblech bei 175grad 12-15 Minuten backen bis Plätzchen goldgelb sind.