Nie wieder leere Taschen

Das Geld ist schwer verdient, aber umso leichter ausgegeben. Und bei all den Rechnungen, die monatlich, halbjährlich und jährlich eintrudeln, verliert man leicht den Überblick über die eigenen Finanzen. Mit der richtigen Budgetberatung kann man das vermeiden.

Schon seit vielen Jahren betreut die Caritas im Zuge der Schuldnerberatung Südtirolerinnen und Südtiroler, die sich in finanziellen Schwierigkeiten befinden. Mit der neuen präventiven Serviceleistung, der Budgetberatung, will man nun vorweg gegensteuern - mit dem Ziel, dass Menschen gar nicht erst in die Schuldenfalle tappen, sondern mittels richtiger Budgetplanung Schulden von vorne herein vermeiden und ihre Kaufentscheidungen und ihren Lebensstil an das Einkommen anpassen. Man bekommt Tipps für Sparvorhaben und erreicht so ein erfolgreiches Geldmanagement.

Die Beratung ist an Menschen jeden Alters gerichtet - von der allein lebenden Studentin bis hin zum Familienvater eine Großfamilie. Gemeinsam mit dem Berater/der Beraterin wird ein auf die Lebenssituation zugeschnittener Haushaltsplan erstellt, der als Entscheidungsgrundlage für mögliche Anschaffungen dient. Auch bei Uneinigkeiten zwischen Partnern oder Eltern und ihren Kindern steht die Caritas beratend zur Seite. Alle Dienstleistungen erfolgen kostenlos und diskret.

Interesse? Beratungstermine können via Mail (bb@caritas.bz.it) oder telefonisch (siehe Kontakte unten) vereinbart werden.

Wer keine Beratung wünscht, sich jedoch gerne seine Einnahmen & Ausgaben übersichtlich vor Augen führen möchte, kann sich hier seinen individuellen Haushaltsplan downloaden und selbständig führen.

Kontakte „Caritas Budgetberatung“:

  • Bozen: Sparkassenstraße 1, Tel. 0471/304 380
  • Meran: Rennweg 52, Tel. 0473/495 630
  • Brixen: Bahnhofstraße 27/a, Tel. 0472/205 927
  • Bruneck: Paul-von-Sternbachstraße 6, Tel. 0474/413 977