Last Minute – Faschingskostüme

Sind Sie ein Faschingsmuffel und haben jetzt aber doch eine Einladung zu einer Faschingsfeier bekommen, die Sie nicht ausschlagen können? Oder haben Sie im Stress Fasching fast vergessen und brauchen jetzt auf die Schnelle noch ein Kostüm?

Wir haben ein paar Tipps für Sie! Faschingskostüme – einfach und schnell gemacht:

Schlafmütze
- ein langes Nachthemd (ersatzweise auch ein Bademantel)
- eine lange Schlafmütze
- ein Kuscheltier oder einen Messingkerzenhalter
- ein Paar Hausschuhe

Pirat
- eine schwarze Hose oder Jeans (unten umgekrempelt)
- ein Paar schwarze Stiefel
- eine weiße Bluse oder ein weißes Hemd (vor den Bauch zusammenknoten)
- ein rotes Tuch auf dem Kopf binden (eventuell auch ein rotes Tuch als Schärpe)
- eine Augenklappe und einen großen Ohrring (Kreole)

Gärtner
- Jeans etwas aufgekrempelt
- eine Schürze
- Gartenhandschuhe
- ein Paar Gummistiefel
- einen Strohhut (eventuell mit Blumen geschmückt)
- eine Gießkanne oder ein kleines Strohkörbchen mit einer Primel

Engel
- ein weißes Kleid
- eine weiße Strumpfhose
- ein Paar weiße Schuhe
- Engelsflügel (im Fachhandel erhältlich)
- eventuell ein Heiligenschein (aus Draht selbst basteln oder im Fachhandel kaufen)

Hexe
- ein schwarzes Kleid (evtentuell mit Plastikspinnen aufpeppen)
- ein Hexenhut
- ein Paar schwarze Stiefel
- eine schwarze Strumpfhose
- mit einem schwarzem Kajal ein Spinnennetz ins Gesicht mahlen

Hippie
- eine Schlaghose
- ein buntes Hemd oder eine Tunika
- eine große Sonnenbrille
- Blumenschmuck

Punker
- alte Jeans, in die Risse und Löcher gemacht werden
- eine zerrissene bunte Strumpfhose mit einem kurzen Rock
- dunkles Oberteil, eventuell auch ein Top mit einem Netzhemd darüber
- Netzstulpen für die Arme
- Haare mit Color-Haarspray nach oben stylen
- große Sicherheitsnadeln an die Kleidung und evtuell auch als Ohrring

Blues Brothers
- ein schwarzer Anzug
- ein weißes Hemd
- eine schwarze Kravatte
- eine dunkle Sonnenbrille
- Kotletten aufmalen

Schneeflocke
- ein weißer Pullover
- eine weiße Hose
- ein hellblauer Müllsack (Löcher für Kopf und Arme ausschneiden)
- mit Wattekugeln bekleben

Putzfrau
- eine Kittelschürze
- Gummihandschuhe
- ein Kopftuch
- Putzlappen und Putzeimer
- Putzmittel oder Staubwedel