Kinotipp: "Die Peanuts - der Film"

Keiner fällt so süß und charmant auf die Schnauze wie der Pechvogel Charlie Brown. Das ist 2015, zum 50Jährigen des ersten Peanuts-Animationsfilms, nicht anders als in den Anfangszeiten. Und er ist verliebt – und damit auf unbedingte Hilfe seines Beagles Snoopy angewiesen. Die bewusst sparsam gestalteten Kinderfiguren seit 65 Jahren jetzt in 3 D im Kino umgesetzt zu wissen, mag dem ein oder anderen Traditionalisten jetzt vielleicht Angst machen, muss es aber nicht!

Charlie Brown, Snoopy, Lucy und Peppermint Petty sind nicht künstlich an heutige Zeiten angepasst worden, sondern haben ihre Einfachheit behalten. Und dass Snoopy in dem Animationsabenteuer zum ersten Mal erkennbar flauschiges Fell hat, macht ihn nur noch ein bisschen kuschliger!