GARTENTIPPS: Kosmetik für bärige Beeren - Himbeer und Brombeer

Spätestens jetzt – Ende August - müssen wir zur Gartenschere greifen: alte Himbeerruten abschneiden und Triebe entfernen! Unsere Vitaminträger brauchen Licht und Platz, um im nächsten Jahr neue Triebe ausbilden zu können. Bei Brombeerpflanzen müssen Sie die Triebe anbinden und etwas ausdünnen, damit kein Gestrüpp bildet und wir nicht mehr an die Früchte herankommen.

Wichtig:
Achten Sie bei allen Beerenpflanzen auf eine Mulchdecke, damit sie Wasser speichern können.

Brombeeren lieben es sonnig. Suchen Sie also am besten ein Plätzchen in Ihrem Garten aus, wo den ganzen Tag die Sonne scheint. Achten Sie aber darauf, dass der Strauch etwas windgeschützt steht (beispielsweise vor Hauswänden). Bezüglich des Bodens hat die Brombeere keine besonderen Ansprüche.
Staunässe hingegen sollte aber vermieden werden.

Sie haben noch keine Beerensträucher? Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für das Einpflanzen

Brombeeren gibt es im Handel meist in Topfpflanzen. Deshalb können Sie die leckere Pflanze eigentlich das ganze Jahr über einpflanzen. Bei aufrechtwachsenden Brombeeren sollten wir von Anfang an eine Rankhilfe zur Verfügung stellen. Somit herrscht von Anfang an Ordnung im Beet. Ohne Spalier würde die Brombeere in alle Himmelsrichtungen wachsen – das Chaos wäre dann „vorprogrammiert“! Modery´s Tipp: Spaliere mit waagrechten, kunststoffummantelten Drähten.

Step by step: Brombeere pflanzen!  
Wenn die wenigen Vorbereitungen getroffen sind, dann kann es an das Einpflanzen gehen.  
a.) Brombeere im Topf vor dem Einpflanzen intensiv im Eimer mit handwarmen Wasser ca. 10 Minuten wässern.
b.) Dann den Plastiktopf ordentlich „massieren“ – damit wird der Wurzelballen gut gelockert.
c.) Mit dem Spaten die Erde ausgraben. Wichtig: Der Wurzelballen muss etwas tiefer liegen als der eigentliche Boden.
d.)  Für das Wachstum des „Neuen“ wäre eine kleine Menge Hornspäne ideal, die der Erde beigegeben werden.
e.)  Erde rund um den Brombeerstrauch festtreten und nochmals gut wässern.

Tipp: Wer mehrere Pflanzen einbringen möchte, sollte einen Pflanzabstand von etwa 80 Zentimetern einhalten.