Eine makabere Aktion in Terlan

Ein Rehkopf lag heute in den Morgenstunden auf der Sitzbank bei der Bushaltesstelle in Terlan, kurz vor der Seilbahn in Vilpian. Die Gemeindepolizei wurde darüber informiert, welche dann den frisch abgetrennten Kopf des Tieres entfernen und entsorgen ließ.

Wie lange der Rehkopf dort lag kann und wer diese geschmacklose Tat durchgeführt hat kann nicht nachvollzogen werden. Grundsätzlich könnte es sich auch um Tierquälerei handeln. Zweckdienliche Hinweise nimmt die Gemeindepolizei entgegen. (Tel. 0471 257131)