Ein Western für den Spieltisch

Lucky Luke zum Spielen statt zum Lesen, ganz ähnlich wie beim Westernhelden geht es auch beim frisch gekürten Spiel des Jahres zu, bei Colt Express.

Mit viel Action und einer Menge Kreativität hat sich das Spiel „Colt Express“, von dem Franzosen Christophe Raimbault entwickelt, zum Spiel des Jahres 2015 gemausert und hunderte Mitbewerber hinter sich gelassen.

Das Brett- und Würfelspiel lässt uns in die Rolle eines Ganoven schlüpfen, der Reisende in einem Zug überfällt.Sie springen von Ihren Pferden in die Zugwagons und überfallen die Fahrgäste und erleichtern diese um Geld und Schmuck. Jeder der Spieler verfolgt, wie richtige Räuber, seine eigenen Ziele und versucht die fetteste Beute zu machen. Nicht selten wird geschossen. Ein Western für den Spieltisch.

Und so spielt sich Colt Express (Video).

Für 2 bis 6 Spieler ab 10 Jahren.
Preis: ca. 30 Euro